Zentrum für Physiotherapie in Innsbruck.

Sie benötigen einen kurzfristigen Termin für eine Physiotherapie in Innsbruck? Wir helfen Ihnen den passenden Therapeut zu finden, der schnelle Termin offeriert. 

Termin vereinbaren:

Termin vereinbaren:

Schmerzfreiheit in der Physiotherapie Balken

Used by 10.000+ companies around the world

Im Grunde wird zwischen einer Physiotherapie vor Ort und Hausbesuchen unterschieden. Hausbesuche werden im Umkreis von 50 km von Innsbruck wahrgenommen. 

Physiotherapie in Innsbruck vor Ort

Im Regelfall kommen die Patienten direkt in das Physiotherapiezentrum Innsbruck und dort werden die notwendigen Therapien von unseren selbstständigen Physiotherapeuten durchgeführt. In der modern ausgestatteten Praxis, welche sich aktuell in Bau befindet, besteht außerdem die Möglichkeit, mit diversem Physiotherapie-Zubehör zu arbeiten.

Mobile Physiotherapie zu Hause

Sollte man sich nicht in der Lage befinden, um das Physiotherapiezentrum Innsbruck aufzusuchen, dann kann der Arzt auch Hausbesuche verordnen. Dies ist dann meist der Fall, wenn Physiotherapie im Anschluss an eine Operation von Nöten ist. Hierbei kommt der Physiotherapeut dann zu Ihnen nach Hause, nimmt je nach Behandlung dann auch eine mobile Liege mit und führt dort die Behandlungen / Therapien durch.

Behandlungszeiten

Montag

08:00 – 18:00 Uhr

Dienstag

08:00 – 18:00 Uhr

Mittwoch

08:00 – 18:00 Uhr

Donnerstag

08:00 – 18:00 Uhr

Freitag

08:00 – 12:00 Uhr

Samstag

nach Vereinbarung

Die Termine können telefonisch oder per Email vereinbart werden.

Termine können telefonisch von 08:00-20:00 Uhr (MO-SA ) vereinbart werden.

Wegbeschreibung

Kapuzinergasse 38 
6020 Innsbruck

(aktl in Bau)

(siehe Öffnungszeiten)

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3Lmdvb2dsZS5jb20vbWFwcy9lbWJlZD9wYj0hMW0xNCExbTghMW0zITFkMTA4MjguODAzNDcyMjY4MDghMmQxMS40MDcxNzQxITNkNDcuMjcxMzI3OCEzbTIhMWkxMDI0ITJpNzY4ITRmMTMuMSEzbTMhMW0yITFzMHgwJTNBMHhkMmQyN2Q4N2RhNTRlMTBlITJzUGh5c2lvdGhlcmFwaWV6ZW50cnVtJTIwSW5uc2JydWNrITVlMCEzbTIhMXNkZSEyc2F0ITR2MTY3MjkzMjQyMTMzMyE1bTIhMXNkZSEyc2F0IiB3aWR0aD0iNDAwIiBoZWlnaHQ9IjM1MCIgc3R5bGU9ImJvcmRlcjowOyIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPSIiIGxvYWRpbmc9ImxhenkiIHJlZmVycmVycG9saWN5PSJuby1yZWZlcnJlci13aGVuLWRvd25ncmFkZSI+PC9pZnJhbWU+

Ablauf eines Termins für die Physiotherapie in Innsbruck

Der ideale Ablauf um planbare und schnellen Physiotermin in Innsbruck zu erhalten, gestaltet sich nach den nachfolgenden Punkten.

1. Wunschtermin sichern

Sichern Sie sich Ihren persönlichen Wunschtermin für den Start der Behandlung, idealerweise bereits vor der ärztlichen Verordnung.

2. Ärztliche Verordnung

Der Arzt stellt die ärztliche Verordnung aus.

3. Therapiebeginn

Der Therapiebeginn findet unmittelbar an Ihrem Wunschtermin statt.

4. Therapieende

Im Grund werden 7-10 Einheiten Physiotherapie durchgeführt. Nach Therapieende besteht die Möglichkeit einen weiteren Satz zu buchen, falls noch Schmerzen vorahnden sind

Team des Physiotherapie-
zentrum Innsbruck

Hier finden Sie das Team des Physiotherapiezentrum Innsbruck. Das Team besteht primär aus selbstständigen Physiotheraupten/innen.

Vorname Nachname

Physiotherapeut

Vorname Nachname

Physiotherapeut

Vorname Nachname

Physiotherapeut

Vorname Nachname

Physiotherapeut

Marcus Singer

Geschäftsführung

Marcus Singer

Geschäftsführung

Marcus Singer

Geschäftsführung

Marcus Singer

Geschäftsführung

Welche Kosten werden bei der Physiotherapie in Innsbruck von der Krankenkasse übernommen?

Die ÖGK erstattet in der Regel 80 % jenes Tarifs, den sie einem Vertragstherapeut/in für dieselbe Leistung bezahlt. 

Um die Kosten geltend zu machen sind folgende Dokumente notwendig:

  1. die Verordung vom Arzt
  2. die bezahlte Honorarnote
  3. den Zahlungsnachweis

Liebes Physiotherapiezentrum Innsbruck, (…)

Welche Kosten werden von der ÖGK übernommen für eine 60-minütige physiotherapeutische Behandlung in der Mindestdauer von 60 Minuten?

3. Grundsätzlich übernimmt  die ÖGK in diesem Fall derzeit 80% von 60 Euro. Das sind somit 48 Euro. 

Was sind die häufigsten Beschwerden?

Leiden Sie unter Gelenkschmerzen, Rückenschmerzen, Verspannungen oder anderen Schmerzen? Dann lassen Sie sich ärztlich untersuchen und besprechen Sie mit Ihrem Arzt die Möglichkeit einer Physiotherapie. Eine physiotherapeutische Behandlung  kann Ihnen helfen die Schmerzen zu lindern bzw zu beseitigen. 

Kurzfristiger Termin gewünscht?

Sie wünschen eine Physiotherapie in Innsbruck? Bei uns erhält man kurzfristige Termine binnen wenigen Minuaten. 

FAQ

Der wichtigste Bestandteil der Physiotherapie ist die aktive Bewegungstherapie – oft auch als „Krankengymnastik“ bezeichnet.
Hierbei handelt es sich um Übungen die zur Verbesserung der Beweglichkeit, Koordination sowie dem Muskelaufbau dienen. Diese Übungen werden vom Patienten unter Anleitung unserer Physiotherapeuten ausgeführt.
Neben den aktiven Bewegungsübungen werden auch passive Übungen durchgeführt. Dies bedeutet, dass der Therapeut die Gliedmaßen des Patienten bewegt. Dies kommt oft zur Anwendung, wenn zum Beispiel ein Bein noch nicht belastet werden darf.
Unsere Physiotherapeuten in Innsbruck beraten Sie gerne dazu, welche Behandlung in welchem Stadium durchgeführt werden sollten. Je nachdem, ob es sich hierbei um akute oder bereits längere Beschwerden handelt, kommen unterschiedliche Behandlungenmehtoden zum Einsatz.

Physiotherapiemöglichkeiten:

  1. aktive Bewegungsübungen
  2. passive Bewegungsübungen
  3. Behandlung mittels Wärme, Kälte, elektronische Reize

Weitere Behandlungsmethoden neben der aktiven und passiven Physiotherapie:

  • Lymphdrainage
  • Elektrotherapien
  • Wäremebehandlungen
  • etc.

Hier ein kleiner Auszug an häufigen Symptomen:

  • Rückenschmerzen
  • Verletzungen an Muskeln, Sehnen oder Gelenken
  • Arthrosebeschwerden
  • Beckenbodenproblemen
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Schlaganfall
  • Parkison

Haben Sie Gelenkschmerzen, Verspannungen, Rückenschmerzen oder ähnliche Symptome? Dann können Sie zum Arzt gehen und die Beschwerden untersuchen lassen. Stellt der Arzt fest, dass es sich hierbei um eine Störung des Bewegungsapparas handelt, dann kann der Arzt eine Physiotherapie in Innsbruck verordnen. Es obliegt in seinem Ermessen ob es sich hierbei um eine notwendige Maßnahmen handelt oder nicht. Oben genannten Symptome könnten jeodch mit einer manuellen Therapie, manuelle Lymphdrainage oder anderweitiger aktiver Bewegungsübungen gelindert bzw zum Teil auch komplett behoben werden.

Schritt 1: Termin vereinbaren

Idealerweise erfolgt eine Terminabsprache mit dem Physiotherapiezentrum Innsbruck bereits zu Beginn. Wurde ein Termin vereinbart, dann kann gerne der Arzt das Rezept final ausstellen.

Terminbuchung:

Schritt 2: Rezept durch Arzt verordnen lassen

Stellt der Arzt die Notwendigkeit einer Physiotherapie in Innsbruck fest, dann wird dieser ein Rezept ausstellen. Er wird den Patienten auch fragen, an welchen Physiotherapeuten er sich wenden möchte. Hierbei wäre dann das Physiotherapiezentrum Innsbruck zu nennen. Sollte ein Hausbesuch notwendig sein, dann muss dies ebenso vom Arzt verordnet worden sein.

Schritt 3: Schneller Therapiebeginn

Der Termin wurde bereits im ersten Schritt vereinbart. Nimm nun zum ersten Physiotherapie-Termin bitte das Rezept vom Arzt mit und wir starten mit der Physiotherapie.

Schritt 4: Erfolgreicher Abschluss

Sind die verordneten Einheiten aufgebraucht und haben sich die Schmerzen gelindert bzw erholt, dann ist keine weitere Behandlung mehr notwendig. Sind jedoch nach wie vor noch Schmerzen vorhanden, dann kann der Arzt erneute weitere Einheiten für eine Physiotherapie in Innsbruck verordnen.